Diese 5 Tipps helfen Ihnen das Auto richtig zu inserieren.

In der heutigen digitalen Zeit lässt sich vieles einfacher und schneller organisieren. Auch der private Verkauf eines Gebrauchtwagens gehört dazu. Doch die Praxis sieht ganz anders aus. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen 5 Tipps rund um das Auto verkaufen geben.

In der heutigen digitalen Zeit lässt sich vieles einfacher und schneller organisieren. Auch der private Verkauf eines Gebrauchtwagens gehört dazu. Doch die Praxis sieht, wie immer, ganz anders aus. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen Tipps rund um den Autoverkauf geben. Damit Sie sich bestens auf den heutigen Gebrauchtwagenmarkt vorbereiten und Ihren Gebrauchtwagen vorteilhaft zu einem guten Preis verkaufen können. Vor 25 Jahren war die Welt ganz anders. Man gab eine Auto-Kleinanzeige in der Zeitung auf, die man sehr kurz hielt. Jedes einzelne Wort wurde in Rechnung gestellt. Für ein Foto reichte das Geld nicht mehr aus. Dann wartete man sehnsüchtig auf die Zeitungsausgabe und die potenziellen Interessenten. Die Suche nach einem Käufer beschränkte sich nur auf die jeweilige Region. So viel zu "Früher".

Gehen Sie heute ins Internet und schauen Sie, was Sie zum Thema Auto-Verkauf in der Suchmaschine finden. Da sprechen wir bestimmt vielen Lesern aus der Seele: Sie finden deutschlandweit zahlreiche Gebrauchtwagenbörsen und Autohändler, die Ihnen für Ihr gebrauchtes Fahrzeug ein Inserat oder eine Preisbewertung als Service anbieten. Man kann sich sehr schnell "verzetteln". Die Informationsüberflutung macht oft einen krank und frustriert.

Die Preisbewertung wird des Öfteren auf Basis von Vergleichsfahrzeugen gebildet, die nicht mehr auf der jeweiligen Seite zu sehen sind. Wird der Preis von einer Software automatisch berechnet, so bleiben die hochgeladenen Bilder von Ihrem Auto und Ihre Fahrzeugbeschreibung ohne Wirkung und Berücksichtigung. Die Saison und gängigen Markttrends beeinflussen den Wert für das von Ihnen angebotene Fahrzeug ebenfalls.

Schritt 1: machen Sie schöne Bilder vom Auto - das Auge kauft mit!

Bei der Aufgabe eines Inserats oder Anfrage bei einem Online-Autohändler verzichten Sie auf keinen Fall auf ein aussagekräftiges Foto von Ihrem Wagen. Idealerweise auch von der Innenausstattung. Vor dem Fototermin empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrzeug zu waschen/reinigen, zu polieren und direkt zu entrümpeln. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Haben Sie noch das Autozubehör (wie Winterreifen oder Dachträger) zum Verkaufen? Machen Sie die Bilder davon.

Schritt 2: Diese technischen Details benötigen Sie.

Nun kommen wir zu den wesentlichen Angaben zu Ihrem Gebrauchtfahrzeug, die Sie in Ihrem Angebot nicht außer Acht lassen sollten. Die Basisdaten und die detaillierten technischen Informationen, s. die Auflistung unten, steigern den Wert Ihres Autos und machen Ihr Angebot gegenüber den Mitbewerbern unschlagbar.

  • Herstellerfarbe, Interieur-Farbe
  • Anzahl der Vorbesitzer
  • Fahrzeug-Erstzulassung, Monat und Jahr
  • Aktueller Kilometerstand
  • Reifengröße (nice to have)
  • Zylinder/Ventile pro Zylinder
  • Hubraum in kW
  • Leistung
  • Getriebeart/ggf. Anzahl der Gänge
  • Treibstoffart

Schritt 3: aber bitte mit Extras!

Sämtliche Ausstattungen und Zubehör an Ihrem Fahrzeug müssen unbedingt erwähnt werden. Dies macht Ihr Verkaufsangebot und Ihren Autowert noch attraktiver. Hier sind einige Beispiele für Sie:

  • Allradantrieb
  • Anhängerkupplung
  • Assistenzsysteme
  • Elektrische Fensterheber
  • Klimaanlage: manuell oder automatisch
  • Lederausstattung
  • Leichtmetallfelgen
  • Multifunktionslenkrad
  • Navigationsystem integriert
  • Parksensoren, hinten/vorne
  • Regensensor
  • Rückfahrkamera
  • Schiebedach
  • Sitzheizung
  • Sportpaket
  • Tempomat

Schritt 4: TÜV und Garantie vorhanden?

Berücksichtigen Sie auch die Angaben zu der ggf. bestehenden Garantiezeit bei dem Autohersteller und die Zustandsmerkmale, wie "scheckheftgepflegt", "HU neu" oder "TÜV bis XXXX". Die zusätzlichen Reparaturen oder Modernisierungen sind ebenfalls erwähnenswert.

Schritt 5: Das sollten Sie nicht verschweigen.

Folgende Informationen sind mitteilungspflichtig

  • Vorhandene Unfallschäden repariert oder nicht?
  • Motor- oder Getriebeschaden vorhanden
  • Leasingrückläufer oder finanziertes Auto ohne KFZ-Brief

Die Mühe bei der Fahrzeugbeschreibung lohnt sich immer und treibt den Verkaufspreis nach oben.

Gern nehmen wir Ihr Verkaufsangebot über unser Online-Formular entgegen. Unser Online-Formular beinhaltet alle Felder und Tipps, um eine optimale Fahrzeugbeschreibung Ihrerseits zu liefern. Jedes Verkaufsangebot wird von Autoankauf Adam persönlich während der Geschäftszeiten bearbeitet.

Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss: alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Zahlen und Fakten

So fotografieren Sie Ihr Auto wie ein Profi:

  • Außenaufnahme: Frontalaufnahme, diagonal
  • Außenaufnahme: Heckaufnahme, diagonal
  • Außenaufnahme: vom Vorderreifen mit Felge
  • Außenaufnahme: Heckaufnahme mit geöffneter Heckklappe
  • Außenaufnahme: auf die Fahrertür gerichtet
  • Außenaufnahme: Stoßstange vorne
  • Außenaufnahme: Stoßstange hinten
  • Innenaufnahme: von der Beifahrerseite auf das Lenkrad gerichtet
  • Innenaufnahme: vom Hintersitz auf die Frontscheibe gerichtet
  • Innenaufnahme: auf Infodisplay in der Mitte gerichtet, falls vorhnaden
  • Innenaufnahme: auf das Lenkrad gerichtet
  • Innenaufnahme: durch die Fahrertür durch
  • Innenaufnahme: durch die Hintertür durch

Kontakt mit uns

Eine Nummer für alle Fragen - Soforthilfe, Preisauskunft für Ihren Gebrauchtwagen: